Börsenspiel

Strategie oder Glück!?

Seit 25 Jahren organisiert die Sparkasse das Börsenspiel in 7 europäischen Ländern. Dieses Jahr nahmen 8 Gruppen des Goethe-Gymnasium Sebnitz teil. Eine Gruppe davon waren wir, Marie Sophie Frommelt, Josephine Henke, Frankie Graf, Deborah Zöbisch, Peggy Katzer und Patricia Kirpal.

Unsere Gruppe nahm im Rahmen des Gesellschaftswissenschaftlichen Profils der 8. Klasse teil. Nachdem wir uns am 27. September 2007 unter dem Namen «DIE DIES KÖNNEN» im Internet angemeldet hatten, bekamen wir ein Startkapital von 50000 €. Dies konnten wir ab dem 1. Oktober, als das Planspiel anfing, in Aktien umsetzen.

Ziel des Planspiels war es diese 50000 € innerhalb von 12 Wochen zu vermehren. «Halten? Verkaufen? Kaufen?» Diese Fragen stellten wir uns bis zum Ende am 11. Dezember 2007. Zum Schluss stellte sich heraus, dass wir diese Fragen häufig richtig beantwortet haben, denn mit 53319 € belegten wir den 3. Platz von ca. 170 Mannschaften im Bereich der Ostsächsischen Sparkasse Dresden. In Sachsen erzielten wir einen guten 43. Platz.

Im Namen der Spielgruppe «DIE DIES KÖNNEN»